Fernsehen als Gesellschafter

Unsere Klienten im Seniorenheim haben viele Möglichkeiten zum Freizeitvertreib. Sie können die Freizeit mit den Altersgenossen verbringen, in der Natur, bei Spaziergängen, im Gesellschaftsraum oder alleine beim Buchlesen, Kreuzwortlösen oder sich nur so einfach im Zimmer ausruhen. Es gibt tatsächlich viele Möglichkeiten, es hängt nur vom Senioren ab, welche Aktivität er sich aussucht. Eine der Möglichkeiten, die noch nicht erwähnt wurde, ist das Fernsehen.

Allgemein wird behauptet, dass wenn man den ganzen Tag und ganze Woche vom Fernsehen sitzt. ungeeignet ist und für unsere Gesundheit, Körper und vor allem für unsere Augen sehr schädlich ist. Durch ununterbrochenes Fernsehgucken leiden unsere Augen, der Mensch verliert di Kondition, wird faul, nimmt am Gewicht zu. Alle diese Behauptungen sind natürlich richtig, wenn wir aber Fernsehen nur einige Stunden täglich verfolgen, kann es eine positive Wirkung auf den Menschen ausüben. Neben der Tatsache, dass uns Fernsehen beim Relax hilft, können wir uns bei beliebten Programmen entspannen, bei Wissensrelationen können wir unser Gehirn trainieren und viel Neues erfahren. Sehr interessant und lehrreich sind diverse Dokumentarserien über Natur, Länder der Welt, Tiere oder historische Dokumente. Unseren Klienten im Seniorenheim stehen viele Möglichkeiten zur Verfügung, es hängt nur von jedem Einzelnen ob er Erholung oder Bildung auswählt. Großer Vorteil ist, dass viele Programme auch in deutscher Sprache für unsere ausländischen Klienten zur Verfügung stehen.

Wie schon erwähnt wurde, es gibt umfangreiche Zahl der Freizeitverbringung, man muss nur auswählen. Großer Vorteil des Seniorenheimes ist, dass der Mensch nie allein ist, wenn er jedoch eine Privatsphäre und Zeit nur für sich benötigt, besteht auch diese Möglichkeit.